Motivation

Aufgrund von Nachfragen warum wir die Meisterschaft nur intern für Sachsen ausrichten wollen und nicht an dem bestehenden Deutschen Vereinscup teilnehmen wollen, möchte ich euch auf diesem Weg nochmal ein paar Gründe aufzählen die uns zu dieser Entscheidung gebracht haben…

 

  • Wir finden den Modus des bestehenden Deutschen Vereinscups unvorteilhaft, da man an bestimmte Turniere gebunden ist und einen zusätzlichen AOpen ausrichten muss. Das finden wir für Starter, wie auch für Veranstalter nicht so schön.
  • Wäre es nicht schöner anstatt dem AOpen mal wieder ein paar schöne Spiele anzubieten?!
  • Bei Turnieren über 100 Starter zieht sich das System zeitlich ganz schön in die Länge.

Das sind unsere Meinungen dazu, wenn das System anders aufgestellt wäre, wäre es für ausrichtende Turniere schöner. Dies war unsere Motivation den Mannschaftslauf nur sachsenintern so zu starten. Somit hat der ausrichtende Verein keinen zusätzlichen Aufwand.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0